Dienstleistungen für Airport-Services

Behördliche Anforderungen an Airport-Services

Anfang 2014 hat die Europäische Union Durchführungsbestimmungen ver-abschiedet, mit denen die Bedingungen für die Gestaltung und den sicheren Betrieb von Flugplätzen neu geregelt werden.

 

Die Verordnungen VO (EG) Nr. 216/2008 und VO (EU) Nr. 139/2014 erheben Forderungen an Flughafenbetreiber und indirekt auch an die am Flughafen tätigen Dienstleister.

 

Flughafenbetreiber sind verpflichtet, ein Safety Management System einzuführen, Trainingsprogramme zu erstellen und das Personal zu schulen.

 

Im Rahmen der Umsetzung der VO (EU) Nr. 376/2014 haben Bodenabfertigungs-dienstleister besondere Ereignisse zu melden, zu analysieren und weiterzu-verfolgen. Dies macht ein internes Reporting-System erforderlich.

 

Die abavcon gmbh unterstützt bei der Umsetzung dieser Anforderungen mit speziellen Beratungsdienstleistungen und individuellen Trainings.